HNO Lüneburg

Herzlich willkommen in der HNO-Gemeinschaftspraxis Drumm & Rohmeyer

  • Ästhetische Operationen
    vom Facharzt durchgeführt.

  • Ästhetische Operationen
    vom Facharzt durchgeführt.

  • Ästhetische Operationen
    vom Facharzt durchgeführt.

RF-Refacing

Straffere Gesichtszüge und ein glatteres Dekolleté mit Radiowellen

  • sichere, sanfte Methode
  • ohne Skalpell, ohne Narben
  • kein Klinikaufenthalt
  • sofort gesellschaftsfähig
  • preisgünstig und lang anhaltend

Material und Methode

Die Energie der Radiowellen erreicht die Dermis und bewirkt eine Verkürzung der zu lang gewordenen Strukturen. Durch die milde Wärmeentwicklung in der Tiefe entsteht die Neubildung von Kollagen und Elastin. Ohne Belastung der Epidermis wird das Gewebe von der Tiefe her gestrafft. Aus diesem Grund kann der Patient sofort nach der Behandlung die Praxis verlassen, ohne störende, optische Hautveränderungen, die ihn zwingen würden mehrere Tage von gesellschaftlichen oder beruflichen Verpflichtungen fern zu bleiben.

Die Radiowellen werden über Spezialelektroden unter Verwendung einer hochwertigen Speziallotion in die Tiefe geschleust. Der Patient sieht sofort nach der Behandlung frischer aus. Der eigentliche und lang anhaltende Effekt stellt sich jedoch erst nach einigen Tagen ein und steigert sich bis zu mehreren Monaten, da sich Kollagen und Elastin erst nach und nach bilden.

Die Methode ist ungefährlich, kann jederzeit wiederholt werden und ist für Männer und Frauen jedes Alters geeignet. Eine Schädigung der Haut, wie z. B. bei der Dermabrasion entsteht nicht. Da der Effekt beim RF-ReFacing-System erst nach und nach eintritt, ist die Umwelt des Patienten nur vom hervorragenden, gut erholten Aussehen der behandelten Person überrascht, die ihr kleines Geheimnis nicht durch sichtbare Hämatome preisgibt. Nach der Behandlung tritt lediglich eine leichte Rötung auf, die spätestens nach 24 Stunden, in den meisten Fällen jedoch früher, verschwindet.